Category

Allgemein

Digital Work & Business 2016 – Die Konferenz des gidt

By | Allgemein, Veranstaltungen | No Comments

20 Top-Redner – 2 Bühnen – 1 Thema: Digitale Transformation.


Jetzt schnell buchen: Frühbucherrabatt bis zum10.05. zum Sonderpreis von 169 Euro zzgl. Systemgebühr.

Die Digitale Transformation verändert Märkte mit einer bisher nicht gekannten Geschwindigkeit. Wir stehen vor der großen Herausforderung Geschäftsmodelle und Arbeitsformen schnell und nachhaltig an neue Marktbedingungen anzupassen und disruptive Entwicklungen schnell zu erkennen.

Die Digital Work & Business Konferenz stellt praktische Lösungen von Anwenderunternehmen vor und zeigt die aktuelle Sicht der Forschung. In einem 360-Grad-Rundblick betrachten hochkarätige Sprecher die Veränderungen in Märkten und Business sowie die Auswirkungen auf die digitale Arbeit 4.0 und Unternehmenskultur.

Die Konferenz richtet sich an Geschäftsführer und Verantwortliche im Bereich Digitale Transformation aller Unternehmensgrößen und Branchen. Die Digital Work & Business Konferenz ist eine Network-Plattform für Experten in der Digitalen Transformation.

Das detaillierte Programm finden Sie unter: http://work-business.de/konferenzprogramm/

Moderiert wird die Veranstaltung von Alexander Franke (u.a. SWR, ARD) und Cherno Jobatey.

Freuen Sie sich auf spannende Praxisvorträge und innovative Ideen von Top-Sprechern, unter anderem:

Stephan Jung
Deutschlands Zukunfts- und Innovationsexperte

Cherno Jobatey
Herausgeber Huffington Post Deutschland

Stefan Jenzowsky
Senior Vice President und Head of Multimedia
Siemens Communication & Media Technology Wien

Matthias Eberle
Leiter Unternehmenskommunikation
Eurowings Group

Christian Ackermann
Leiter B2B Cross Sell & Online Sales Mittelstand & Kommunen
Vodafone Kabel Deutschland GmbH

Philipp Depiereux
Gründer und Geschäftsführer von etventure

Prof. Dr. Jo Groebel
Direktor Deutsches Digital Institut

Wolfgang Jastrowski
Director
Swiss Re

Frank Oehler
Sternekoch der Speisemeisterei und RTL2-Kochprofi

Gerd Schmid
Geschäftsführer Speisemeisterei

Prof. Dr. Mike Friedrichsen
Medienökonom und Experte für Digitale Souveränität

Prof. Dr.-Ing. Thorsten Riemke-Gurzki
„Intranet-Professor“ und Digital-Visionär

und viele mehr !

Digital Transformation Lounge
Podiumsdiskussion
Podiumsdiskussion: „Verpasst die deutsche Wirtschaft den Anschluss an die digitale Zukunft?“
Moderation: Prof. Dr. Jo Gröbel (Deutsches Digital Institut)

•    Stefan Jenzowsky (Siemens Communication & Media Technology Wien)
•    Prof. Dr. Thorsten Riemke-Gurzki (gidt)
•    Dr. Winfried Felser (Competence Site)

und weitere spannende Gäste.

Jetzt informieren und anmelden!

Rückblick: Workshop Digitale Arbeit Februar 2016

By | Allgemein, Veranstaltungen | No Comments

Am 23.02.2015 fand der interaktive Workshop Digital Work des Global Institute for Digital Transformation statt. Am Workshop im Dormero Hoten/SI-Centrum Stuttgart nahmen 12 Teilnehmer aus verschiedenen Branchen, Unternehmensgrößen und Positionen teil. Diese Mischung machte den Workshop besonders spannend, da die Teilnehmer auch Einblicke in die Herausforderungen und die Zukunftsideen anderer Branchen erhielten.

Der Workshop wurde von Prof. Dr. Thorsten Riemke-Gurzki, Direktor des gidt, geleitet. Erzeigte in einem Impulsvortrag die aktuellen Herausforderungen des Digitalen Wandles auf und gab eine Antwort auf die Frage, worin sich die digitale Transformation von den Veränderungen der letzten Jahre und Jahrzehnte unterscheidet. In einer interaktiven Bestandsaufnahme fassten die Teilnehmer den aktuellen Stand zusammen und beantworteten im darauffolgenden Block die Frage: „Digital Disruption und Evolution — Wie verändern sich Märkte und Mitarbeiter?“. Nach der Mittagspause wurden gemeinsam Ideen für den  individuellen Weg zur Digital Company entwickelt.

Der Workshop klang in gemütlicher Runde im Dubliner bei irischem Bier und Burgern aus. Fazit: Zufriedene Teilnehmer mit vielen neuen Ideen und ein bischen Nachdenklichkeit über die weiteren digitalen Entwicklungen.

Werfen Sie einen Blick auf den spannenden Tag in den Bildern und dem Workshop-Video.

gidt-Workshop: Digital Work – Arbeit der Zukunft

By | Allgemein | No Comments

Die Digitale Transformation verändert die Arbeitswelt so rasch wie nie zuvor. Erfolgreiche Unternehmen sind darauf angewiesen, ihre Geschäftsmodelle, Prozesse und Unternehmenskultur den digitalen Veränderungen in den Märkten und in der Gesellschaft anzupassen.

Das Global Institute for Digital Transformation (gidt) der staatlichen Hochschule der Medien Stuttgart veranstaltet am 23.02.2015 den interaktiven Workshop Digital Work, in dem gemeinsam die Herausforderungen und neue Lösungsideen für die Arbeit 4.0 und die interne Kooperation und Kommunikation entwickelt werden.

THEMEN

  • Digitale Arbeit: Welchen Veränderungen unterliegen Geschäftsmodelle- und Prozesse meines Unternehmens im Rahmen der digitalen Transformation?
  • Digitale Unternehmenskultur: Wie schafft es mein Unternehmen eine digitale Unternehmenskultur zu etablieren, die auch aktiv gelebt und von den Mitarbeitern vorangetrieben wird?
  • Unternehmenskommunikation: Inwiefern können digitale Kommunikationswege zu einer effektiveren Nutzung von Kompetenzen und Ressourcen beitragen?

DIE REFRENTEN

PROF. DR. THORSTEN RIEMKE-GURZKI
Der Web-Pionier und Digital-Visionär befasst sich mit den Themen Intranet, digitale Geschäftsprozesse, Kommunikation und digitale Unternehmenskultur. Er lehrt und forscht im Bereich interne Kommunikation.


PROF. DR. MIKE FRIEDRICHSEN
Der bekannte Ökonom und Professor für Medienmanagement forscht in den Bereichen Digitale Transformation und digitale Wertschöpfung. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Fachpublikationen.

WER SOLLTE TEILNEHMEN? 
Alle, die sich mit dem Thema Digitale Arbeit im Unternehmen beschäftigen, Geschäftsführer sowie Verantwortliche aus den Bereichen IT, Kommunikation, Marketing und Personalwesen mittlerer und großer Unternehmen aus allen Branchen.

PROGRAMM

09:00 /
Veranstaltungsauftakt – Begrüßung durch die Referenten
09:45 /
Herausforderung Digitaler Wandel — Impulsvortrag
10:15 /
Working Session I: Digital! Today? – Eine interaktive Bestandsaufnahme
11:30 /
Working Session II: Digital Disruption und Evolution — Wie verändern sich Märkte und Mitarbeiter?
13:00 /
Lunch break — Stärken Sie sich für den zweiten Part des Workshops
14:30 /
Working Session III: Building the Digital Company — Der individuelle Weg zur Digital Company
15:30 /
Coffee break — Lassen Sie bie Kaffee & Kuchen Ihre bisherigen Eindrücke revue passieren
16:00 /
Wrap-up — Zusammenfassung der Workshop-Ergebnisse und Ausblick
17:15 /
Digital Transformation Lounge — Bei Fingerfood und Drinks diskutieren die Referenten und Teilnehmer die Ergebnisse des Tages.
19:30 /
Ende des Workshops

VERANSTALTUNGSORT
Der Workshop findet im SI-Centrum Stuttgart/Dormero Hotel statt. Das Hotel ist gut von Bahnhof, Flughafen und der Autobahn erreichbar.

VERANSTALTER
Das Event wird von der HdM Transfer- und Weiterbildungsgesellschaft UG in Zusammenarbeit mit dem Global Institute for Digital Transformation (gidt) der Hochschule der Medien Stuttgart veranstaltet.

HdM Transfer- und Weiterbildungsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt)
c/o Hochschule der Medien Stuttgart
Nobelstr. 10
70569 Stuttgart

Das gidt bei Veranstaltungen im November

By | Allgemein | No Comments

Das Global Insitute for Digital Tranformation ist im November bei verschiedenen Veranstaltungen mit Rednern vertreten. Am 10.11.2015 findet im Rahmen der tekom Herbstmesse der Fokustag IntranetMacher statt. Prof. Dr. Thorsten Riemke-Gurzki zeigt dort wie moderne digitale Arbeit im Unternehmen aussehen muss – unter dem Titel „Intranet Rocks! Warum Intranets rocken müssen“. Gerockt wird von Prof. Dr. Riemke-Gurzki der Fraunhofer IAO Zukunftskongress Digitale Transformation. Dort fokussiert sein Vortrag die Arbeitswelt der Zukunft und wie externe Wettbewerbsfaktoren die interne Arbeit immer mehr beeinflussen werden. Die offene Frage: Kommen wir um eine digitale Unternehmenskultur gar nicht mehr herum?

Konferenz: Digital Work & Business 2016

By | Allgemein | No Comments

Das Global Institute for Digital Transformation (gidt) veranstaltet am 09. Juni 2016 in Stuttgart die Konferent „Digital Work & Business“. Die Konferenz beleuchtet die aktuellen digitalen Trends in den Bereichen Geschäftsmodelle und Arbeit. Im besonderen Fokus steht 2016 das Thema Digitale Kultur. Bereits im Februar 2016 findet im gidt ein Workshop zum Thema Digital Work statt.

Beide Veranstaltungen befinden sich derzeit in der Planung. Ab ca. Mitte Dezember werden Details veröffentlicht. Details erhalten Sie auch über den Digital Transformation Newsletter des Instituts.

Global Institute for Digital Transformation gegründet

By | Allgemein | No Comments

Durch neue digitale Technologien verändert sich die Gesellschaft immer schneller. So hat vor rund 20 Jahren gerade einmal die Hälfte der Deutschen mobil telefoniert. Heute liegt die Zahl der Mobilfunkanschlüsse weit über der Bevölkerungszahl der Bundesrepublik. Jeder kann heute schnell und kostengünstig mit anderen kommunizieren. Die Digitalisierung hat aber nicht nur Auswirkungen auf die Gesellschaft, sondern auch auf die Geschäftsmodelle und Strategien von Unternehmen. Kleine Startups sind in der Lage Produkte mit Hilfe von virtuellen Wertschöpfungsnetzwerken schneller und kostengünstiger als etablierte Unternehmen zu entwickeln und zu produzieren. Es ergeben sich neue, disruptive Geschäftsmodelle, die von heute auf morgen althergebrachte Unternehmen zerstören können.

Damit einhergehend verändert sich auch die Arbeistwelt massiv. Digitale Arbeit und eine digitale Unternehmenskultur tragen zunehmend zum Unternehmenserfolg bei. Doch wie sieht ein „digitales“ Unternehmen aus? Welche Methoden können eingesetzt werden? Wie können auch mittelständische Unternehmen nicht nur bestehen, sondern auch hiervon profitieren? Zur Erforschung dieser Fragen wurde im Oktober 2015 das Global Institute for Digital Transformation (gidt) gegründet. Das neu gegründete Institut befasst sich mit den Themengebieten

  • Digitale Geschäftsmodelle und Digital Business Strategien
  • Digital Business Threat Analysis
  • Digital Work and Digitale Unternehmenskultur
  • Digital Business Technologies (e.g. Social Intranet, Big Data, Internet of Things – IoT)

Das Institut wird vom Medienökonomen Prof. Dr. Mike Friedrichsen und dem Wirtschaftinformatiker Prof. Dr. Thorsten Riemke-Gurzki geleitet.